11. Februar 2021

Bodelschwingh-Realschule Lengerich

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte!

Heute wurde uns vom Schulministerium mitgeteilt, dass der Distanzunterricht bis zum 19. Februar für alle Klassenstufen fortgesetzt wird.

Für die Abschlussklassen (Jahrgangsstufe 10) wird es ab dem 22. Februar wieder Unterricht in eingeschränkter Form geben.

Genauere Informationen zum Unterricht werde ich Ihnen am Mittwoch, den 17. Februar zukommen lassen.

Für die Jahrgangsstufe 9 ist auch weiterhin Distanzunterricht vorgeschrieben.

Die Informationen zum weiteren Schulbetrieb vom Ministerium finden Sie unter:

www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/regelungen-fuer-schulen-ab-dem-22-februar-2021

Bitte bleiben Sie gesund und wir sehnen uns auch nach einem normalen Unterricht.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Pasche

Bodelschwingh-Realschule

Lengerich Schulstr. 61

49525 Lengerich

E-mail: infofriedrich-von-bodelschwingh-realschulede

Telefon: 05481 338361

Fax: 05481 338369

 

30. Januar 2021

Bodelschwingh-Realschule Lengerich

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,                                                                      30. Januar 2021

aufgrund der Coronasituation muss der Unterricht leider bis zum 12. Februar weiterhin als Distanzunterricht stattfinden. Diese Regelung gilt auch für die Abschlussklassen. 
Jedoch gibt es eine Neuerung:
Sollten Sie, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, der Meinung sein, dass Ihr Kind das Angebot des Distanzunterrichtes im häuslichen Umfeld ohne Begleitung nicht zielgerichtet wahrnehmen kann, melden Sie sich bitte beim Klassenlehrer oder im Sekretariat unserer Schule. In diesem Fall kann Ihr Kind unter Einhaltung der Coronaabstandsregeln in die Schule kommen und an einem IPad am Distanzunterricht teilnehmen. Gern beraten wie Sie über diese Möglichkeit.


Am 15. und 16. Februar ist unterrichtsfrei. Die Schulkonferenz und die Stadt Lengerich haben für diese Tage bewegliche Ferientage festgelegt. Es findet dann auch kein Distanzunterricht statt.


Fast alle Schüler nehmen regelmäßig am Distanzunterricht unserer Schule teil. Ich bitte auch weiterhin, dass Sie, liebe Eltern, Ihre Kinder zum Distanzunterricht anhalten.


Der Distanzunterricht kann nur mit Ihrer Unterstützung gelingen. Dafür recht herzlichen Dank.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Pasche


 

 

6. Januar 2021

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern!

Die Schule wünscht allen ein frohes neues Jahr und mit weniger Corona und Schulausfällen. 


Hier kommen nun die erwarteten Informationen zum Unterricht nach den Weihnachtsferien.
In der Anlage sind alle Informationen von der Bezirksregierung ausführlich aufgelistet.

In Kurzform das Wichtigste:

  • Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt.
  • Der Unterricht in allen Jahrgangsstufen wird als Distanzunterricht erteilt.
  • Die AGs im Nachmittagsbereich werden bis zu den Halbjahreszeugnissen ausgesetzt.
  • Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auch für die Abschlussklassen Distanzunterricht verbindlich ist. 
  • Bis zum 31. Januar können keine Klassenarbeiten/Klausuren mehr geschrieben werden. Die erbrachten Leistungen im 1. Halbjahr gelten als ausreichend für die Leistungsbewertung für das Halbjahreszeugnis.


Der Unterricht in Distanzform beginnt für alle Schüler und Lehrer 
                            am Montag den 11.Januar 2021

  • Zum Ablauf der Zeugnisübergabe liegen leider noch keine Informationen vor.
  • Aufgrund des harten Lockdowns sollen Schüler und Eltern die Schule nicht besuchen, somit können keine Arbeitsblätter an die Schüler verteilt werden und Klassenarbeiten können leider nicht in gewohnter Form besprochen und zurückgegeben werden. Ich bitte um Ihr Verständnis. Selbstverständlich können die Schüler über ihre Noten in den Klassenarbeiten informiert werden.
  • Das geplante Praktikum für die Jahrgangsstufe 9 im Februar 2021 muss leider ausfallen. Es kann gegebenenfalls an einem späteren Termin nachgeholt werden. Zum Praktikum werden noch weitere Informationen in den nächsten Tagen versendet.

Sobald ergänzende Informationen von der Bezirksregierung eintreffen, werden wir Sie informieren. 

Bitte bleiben Sie gesund!
Wir hoffen alle auf bessere Zeiten.


Mit freundlichen Grüßen
Andreas Pasche

 

 

 

Bodelschwingh-Realschule Lengerich

Schulstr. 61
49525 Lengerich

Tel.: 05481 338361                                                                                                    14.11.2020

 

Ein Schüler der Klasse 9b wurde positiv auf Covid-19 getestet,

für nicht betroffene Schülerinnen und Schüler (keine Quarantäne, Kontaktpersonen K2):


- die Schulleitung steht in Kontakt mit dem Krisenstab des Kreises Steinfurt

- Schülerinnen und Schüler, die unmittelbaren Kontakt zur positiv getesteten Person hatten, befinden sich mit sofortiger Wirkung in Quarantäne

- wenn Sie nicht sicher sind ob Ihr Kind betroffen ist, überprüfen Sie die Emails (IServ) Ihres Kindes, denn nicht alle Betroffenen konnten telefonisch erreicht werden 

- Stellen Sie bitte sicher, dass das  Sekretariat immer Ihre aktuelle Telefonnummer hat.

Unterricht für die nicht von der Quarantäne betroffenen Schülerinnen und Schüler wird gemäß Vorgabe regulär erteilt 

- Bitte weisen Sie Ihr Kind nochmals auf die Wichtigkeit der Hygiene- und Abstandsregeln hin 

- Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem Schulgelände und im Unterricht kann ggfs. weitere Quarantänisierungen vermeiden helfen

- Schülerinnen und Schüler mit Erkältungssymptomen melden sich bei ihrem Kinder- oder Hausarzt 

- Wenn bei Personen (Schülerinnen und Schülern, Mitarbeitende der Schule) die Corona-Warn-App anschlägt, sollen diese Personen sich auf jeden Fall beim Gesundheitsamt melden (Telefonnummer siehe www.kreis-steinfurt.de). Dann werden im Einzelfall weitere Maßnahmen abgestimmt.

 

Die untere Gesundheitsbehörde des Kreises Steinfurt hat Antworten auf die häufigsten Fragen formuliert:

 

  1. Mein Kind hatte Kontakt zu einem Kind, das sich jetzt in Quarantäne (nicht Isolation!) befindet.  Darf mein Kind zur Schule/ Kita?

Ja, Ihr Kind darf weiterhin die Schule/Kita besuchen.

 

  1. Häufig stellt sich die Frage, wie mit Geschwisterkindern (an einer anderen Schule oder in einer Kita) von quarantänisierten (nicht isolierten!) Schülerinnen und Schülern umgegangen werden soll.

Für diese gelten keine Einschränkungen und sie können am Regelbetrieb teilnehmen.

 

  1. Mein Kind ist krank, was mache ich?

Sollten Erkältungsbeschwerden, Magen-Darm-Beschwerden oder sonstige Beeinträchtigungen des Wohlbefindens auftreten, empfehlen wir dringend eine Abklärung über den behandelnden Haus- oder Kinderarzt mit dem Hinweis, dass es an der Schule einen Corona-Fall gibt.

 

Viele weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Kreises Steinfurt unter www.kreis-steinfurt.de

Wir melden uns, sobald wir weitere Informationen haben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Andreas Pasche

 

-Schulleiter-

FAQ - Infos - Service

Termine:

Keine Nachrichten verfügbar.