Erziehungskonzept Friedrich-von-Bodelschwingh-Realschule

Vertrag

Wo Menschen miteinander leben und arbeiten, müssen Regeln eingehalten werden. Regeln erleichtern das Zusammenleben. Dies trägt auch zum schulischen Erfolg bei. Diese Regeln müssen für alle offen und transparent sein, genauso wie die Maßnahmen bei einem Verstoß gegen diese Regeln.

RegelMaßnahmen bei Verstößen

01. Ich gehe respektvoll mit Lehrern und Schülern um.

 
  1. Glaubhafte Entschuldigung vor Zeugen.
  2. Besinnungsaufsatz mit Unterschrift der Eltern.
 
02. Ich halte mich an Gesprächsregeln. 
  1. Der Schüler arbeitet in einer anderen Lerngruppe.
  2. Mitteilung an die Eltern.
 

03. Ich wende keine körperliche Gewalt an.

 
  1. Benachrichtigung der Eltern.
  2. Verweis von der Schule für den jeweiligen Tag.
  3. Evtl. Eintrag in die Schülerakte.
 
04. Ich erledige  meine Hausaufgaben. 
  1. Elternbenachrichtigung nach dem 3. Mal
  2. Erledigung der Hausaufgaben unter Aufsicht nachmittags in der Schule.
  3. Bei häufigerem Vergessen Zeugnisbemerkung
 
05. Ich halte unseren Klassenraum sauber. 
  1. Ordnungsdienst für den jeweiligen Tag.
  2. Grundreinigung des Klassenraumes bei mehrfachen Verstößen (Tische, Staub, Tafel, Mülleimer leeren, Fensterbänke reinigen).
  3. Im Wiederholungsfall Reinigung des Klassenraums am Nachmittag.
 

06. Ich werfe nicht mit Gegenständen (Kreide/ Schwämme/Schneebälle/ Kastanien etc.).

Das Kaugummikauen ist verboten.
 
  1. Gegenstand aufheben und an den dafür vorgesehen Platz bringen.
  2. Müll in der Pause oder nach dem Unterricht sammeln.
  3. Aufsatz zum Thema.
  4. Den Unterrichtsraum von allen Kaugummis befreien.
 

07. Ich spucke nicht auf den Boden

 
  1. Spucke entfernen.
  2. Aufsatz zum Thema „Hygiene in der Schule“ schreiben.
 

08. Ich gehe sorgsam mit dem Schulinventar und mit dem Eigentum anderer um.

 
  1. Beschädigte/beschmutzte Dinge werden umgehend in den ursprünglichen Zustand versetzt, notfalls auch am Nachmittag.
  2. Zerstörte Dinge werden auf Kosten des Verursachers  ersetzt.
 

09. Auf dem Schulgelände sind das Rauchen, der Konsum von Energie-Drinks, Alkohol und anderen Drogen und das Mitführen von jugendgefährdenden Medien verboten.

 
  1. Abschreiben eines dreiseitigen Artikels über die Gefahren des Rauchens sowie eines einseitigen Textes über die rechtlichen Vorschriften bei unter 18-jährigen.
  2. Am betreffenden Tag  Ausschluss vom Unterricht (Einzelarbeit in einem separaten Raum oder Abholung durch die Erziehungsberechtigten)
  3. Ausschluss vom Unterricht für 1-2  Wochen.
  4. Anzeige bei der Polizei wegen einer Ordnungswidrigkeit (§10 Jugendschutzgesetz)
 

10. Ich bleibe während der Unterrichtszeit auf dem Schulgelände.

 
  1. Recherche zur Frage, warum ich auf dem Schulhof bleiben muss.
  2. Benachrichtigung der Eltern.
  3. Am betreffenden Tag Ausschluss vom Unterricht.
 

11. Ich halte mich an unsere Handyordnung.

 

 
  1. Handy am selben Tag in den Safe.
  2. Im Wiederholungsfall muss das Handy von den Erziehungsberechtigten abgeholt werden.
  3. Bei weiteren Verstößen entscheidet die Schulleitung über Maßnahmen.
 

12. Ich esse und trinke nur in den Pausen.

 
  1. Der Schüler schreibt einen freien Text (1 DIN A 4 Seite) zum Thema „Warum essen im Unterricht hinderlich ist“.
 

 

Dokumentation: Durchgeführte Maßnahmen werden mit der verletzten Regel  vom verantwortlichen Lehrer dokumentiert (Liste im Klassenordner).

Schüler: Mit meiner Unterschrift verpflichte ich mich, die Regeln der Friedrich-von-Bodelschwingh- Realschule  einzuhalten. Beim Verstoß trage ich die Konsequenzen.

Name: _____________________________             Klasse: ____________

________/_________________________________________________________________________

Datum/Ort                                                     Unterschrift

Eltern: Mit meiner Unterschrift nehme ich zur Kenntnis, welche Regeln mein Kind an der Friedrich-von-Bodelschwingh-Realschule  einhalten muss.

________/_________________________________________________________________________

Datum/Ort                                                     Unterschrift d. Eltern/Erziehungsberechtigten

FAQ - Infos - Service

Termine:

Keine Nachrichten verfügbar.