Verkehrserziehung

 

Das schulinterne Konzept zur Verkehrserziehung, das alle Jahrgangsstufen und Unterrichtsfächer umfasst, stellt einen bedeutenden Beitrag zum sichereren Umgang mit Verkehrssituationen dar und steht somit ganz im Dienste der Gesundheitsförderung.

Eine besondere Rolle kommt hier dem Sportunterricht zu, da z.B. durch gezielte Gleichgewichtsübungen an unterschiedlichen Turngeräten die Schüler/innen in der Beherrschung ihres Körpers geschult werden und damit die sicherere Bewegung mit dem Fahrrad im Straßenverkehr erzielt wird (vgl. Verkehrserziehung).

Der Bereich Verkehrs- und Mobilitätserziehung ist ein wichtiger Baustein im Schulprogramm der Friedrich-von-Bodelschwingh-Realschule. Dabei beinhaltet eine zeitgemäße Verkehrserziehung auch eine kritische Auseinandersetzung mit den Begleiterscheinungen des Verkehrs und schließt somit Sicherheitserziehung, Sozialerziehung und Gesundheitserziehung mit ein. Wir wollen nicht nur Kenntnisse vermitteln, sondern auch Einstellungen und Haltungen aufbauen. Hintergrund dafür ist die ständig zunehmende Aggression im Straßenverkehr.

Um die in den Rahmenvorgaben aufgestellten Ziele zu erreichen, wollen wir unterschiedliche Arbeitsformen und Lernorte berücksichtigen. Neben der Arbeit im Fachunterricht wird angestrebt, die bisher gute Zusammenarbeit mit den Verkehrssicherheitsberatern beizubehalten und die Kooperation mit weiteren außerschulischen Einrichtungen auszubauen (z.B. ADAC, Rotes Kreuz).

 

7. Jg.

Themenkreis:

Gruppenverhalten im Straßenverkehr

 

8. Jg.

Themenkreis:

Vorausschauendes Verhalten im Straßenverkehr

Individualverkehr und öffentlicher Personennahverkehr

 

9. Jg.

Themenkreis:

Verkehrsunfälle und die Folgen

Verhalten als motorisierte Verkehrsteilnehmer

 

10. Jg.

Themenkreis:

Drogen und Verkehr

Verkehrsentwicklung und Verkehrsgestaltung in der Region

 

FAQ - Infos - Service

Termine:

08Februar

Halbjahreszeugnisse

Halbjahreszeugnisse am 08.02.2019

Weiterlesen
07Februar

Fussballturnier

Fussballturnier: 07.02.2019

Weiterlesen